Kompetent, zuverlässig, besser

Das Titelbild zeigt es: Wir sind ein zuversichtliches, motiviertes und offenes Kollegen Team in unserer Fraktion.

Die Fotografie (v. Franco Martin) entstand vor dem Reichenbacher Rathaus kurz vor Beginn der konstituierenden Sitzung des Stadtrats. Es zeigt die erwartungsvollen Fraktionsmitglieder: Oliver Großpietzsch (SPD) sowie die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE,  mit dem Vorsitzenden, Henry Ruß, meiner Person und unserem 1. politischen Bürgermeister, Thomas Höllrich. Martina Mann ist als jüngste in unserer Mitte aufgenommen.

Vor der Stadtratswahl war ich von anderen Parteien angesprochen worden, mitzumachen. Es war keine leichte Entscheidung, einer Mitarbeit in einer Linkspartei zuzustimmen. Umso mehr begeistern mich die Erfahrungen des 1. Halbjahres. Ich erlebte eine übereinstimmende Orientierung bei allen Zielsetzungen betreffend unserer Stadt.

Dies hatte sich bereits im Zusammenhang mit dem Wahlprogramm angedeutet, welches wir gemeinsam gestaltet haben, (s. nächsten Punkt in der Übersichtszeile).

Meine bisherige Erfahrung:

Ich kann politisch interessierten Bürgern (unabhängig von deren politischer Ausrichtung) nur empfehlen, über eine Tätigkeit in einem Ehrenamt zugunsten unserer Stadt nachzudenken. Kluge Menschen lernen dabei, sich von Seilschaften entfernt zu erhalten und über den Tellerrand hinwegzuschauen.

Die politischen Diskussionen zur Vorbereitung der Ausschüsse oder Ratssitzungen schärfen die Wahrnehmung der Probleme unserer Stadt und fördern die gedanklichen Ansätze für deren Lösung. Die jüngere Generation sollte es nicht den Alten überlassen, wie diese sich die Zukunft der jüngeren vorstellen. Hierbei möchte ich insbesondere jüngere Menschen ansprechen, die bereits über Erfahrungen des wirklichen (Arbeits-) Lebens verfügen.